Produkttest Fotobuch von saal-digital

Anfang Mai 2016 hatte ich ein sehr schönes Babybauch Shooting mit der lieben Karen.

 

Es war ein schöner, warmer Tag in der Nähe von Hannover. Als Shooting Location hatte wir uns ein traumhaftes Mohnfeld ausgesucht.

 In den folgenden 2 Stunden hatten wir viel Spaß und es sind dabei viele emotionale und sinnliche Fotos entstanden.

 

Ein paar Tage später bin ich über eine Anzeige von saal-digital einem Fotoservice Dienstleister für Printmedien gestolpert. Meine Gelegenheit, ich hatte viel tolle Fotos und saal-digital suchte Produkttester für die neuen Fotobuchreihen.

 

 

Ich habe mich mit meinen Bildern vom Babybauch Shooting um ein Fotobuch beworben.

 Zwei Tage später erhielt ich die freudige Email von saal-digital, dass ich angenommen wurden bin.

 

 

 

Gespannt öffnete ich die von saal-digital angebotene SaalDesignSoftware.

 

Und wählte unter der Rubrik Fotobuch, folgendes Fotobuch aus:

 

 Fotobuch 28x28

 Innenseiten: matt

 Cover: glänzend, wattiert

 Ohne Barcode

 

 

 Nachdem ich meine Auswahl getroffen hatte konnte ich im nächsten Fenster auswählen wie ich mein Buch gestalten möchte.

 

Ich wählte: Leere Vorlage, da ich mich gerne kreativ austoben wollte.

Weiter Optionen standen zudem auch zu Auswahl:

 

 

 

-       Design auswählen

 

Thematische Mustervorlagen Hochzeit/Baby/Familie

 

 

 

-       Bilder vollflächig platzieren (Profimodus)

 

Hier kann man die eigen hergestellten ausarbeiteten Kollagen aus Photoshop/Gimp oder ähnliches hochladen.

 

 

 

-       Design und Bilder auswählen

 

Thematische Mustervorlagen Hochzeit/Baby/Familie

 

 

Meine gespeicherten Bilder in Vollauflösung / 300dpi öffnete ich bequem direkt aus der Software heraus. Fügte meine Lieblingsbilder via Drag&Drop in die Templates, Editierte einen Text, fügte mein Firmenlogo hinzu und begutachtete mein Werk in der Vorschau.

 

Echt super, da ich sonst die Fotobuchgestaltung mit Photoshop durchführte, kam ich sehr schnell mit der SaalDesignSoftware klar und sparte dabei auch Zeit. Viele Funktionen sind wunderbar intuitiv anwendbar und bereiten viele, kreative Möglichkeiten.

 

Mein Projekt, Babybauch im Mohnfeld war jetzt fertig. Je nach Datenverbindung dauert der Upload seine Zeit, die Projektdateien an saal-digital zu senden. Man könnte aber auch einen Datenträger verschicken. Zum Abschuss bekam ich noch eine Auftragsbestätigungs-Email. Nun hieß es warten.

4 Tage später, was ich sehr als schnell empfand, klingelte der Postbote und überreichte eine stabile Versandtasche. Gespannt öffnete ich diese... in einer sehr gut geschützten, zusätzlichen Schaumstoffpolstertasche befand sich dann mein Fotobuch.

 

Aufgeregt begutachtete ich mein Werk, blätterte es mehrfach durch und war wirklich beeindruckt. Die Farbbrillanz und die Verarbeitungsqualität ist wirklich sehr gut. Das Buch hat keinerlei unangenehmen Gerüche, welche beim betrachten stören könnte, das Fotopapier lässt sich schön, durch die angenehme Stärke greifen und auf der matten Oberfläche hinterlässt man keine Fingerabdrücke oder man fühlt sich gestört durch Reflexionen. Alle Klebungen und Falzkanten sind einwandfrei.

 

So halte ich nun ein ganz tolles Andenken an dieses schöne Fotoshooting mit der lieben Karen in meiner Hand und freue mich auf viele weiter Projekte.

 

 

 

Meine Meinung:

 

„SaalDigital hat meine Erwartungen an Qualität und Kundenservice erfüllt!“

 

 

Nicolas Wanek photography

@SaalDigital

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    tomswallpapers (Samstag, 11 Februar 2017 14:55)

    Nicolas ,Excellent, as you my picture?

  • #2

    Karen (Donnerstag, 22 Februar 2018 08:59)

    ...oohhh...das hab ich ja noch gar nicht gesehen ;-) *seufz* wie hübsch :-)